Über uns

Das Herz des Shoppings in Rosenheim

Auf einem Industriegelände entstand 1983 der AicherPark. Heute ist er zu einem gigantischen Zugpferd für die Einkaufsstadt Rosenheim geworden. 118 Geschäfte auf 60.000 Quadratmetern Verkaufsfläche und mehrere Millionen Besucher jährlich sprechen für sich. Trotz der enormen Größe und der Vielzahl an verschiedenen Läden wird im AicherPark großen Wert auf Übersichtlichkeit gelegt. So wurde 2006 die Interessengemeinschaft AicherPark gegründet. Ihr Sprecher und Projektmanager kümmert sich als zentraler Ansprechpartner um die vielfältigen Möglichkeiten und Belange.

Weil das Drumherum stimmen muss…

Der AicherPark ist als lebendiger, moderner, attraktiver und vielfältiger Mix aus verschiedenen Branchen nicht mehr aus Stadt und Umgebung wegzudenken. Für eine gute Erreichbarkeit und einen stressfreien Aufenthalt sorgen rund 2000 Parkplätze auf dem gesamten verkehrsberuhigten Areal. In Kürze erfolgt die direkte Anbindung an die Bundesstraße 15 – so verbessert sich die bereits heute attraktive Anbindung an das Straßennetz weiter. Der ÖPNV spielt eine immer wichtigere Rolle mit dem 2019 eingeweihten Bahnhof und den Busverbindungen des Rosenheimer Stadtverkehrs. Radwege erreichen das Areal aus allen Himmelsrichtungen.
Auf ein attraktives, modernes Erscheinungsbild wird im AicherPark größten Wert gelegt. Durch Extras wie WLAN und iWalls ist der AicherPark optisch sowie technisch am Zahn der Zeit – die perfekte Mischung aus persönlichem Ambiente und zukunftsweisendem Fortschritt.

Altes Bild vom AicherPark-Platz
Altes Bild vom AicherPark-Platz
Ein Ort mit langer Geschichte: Vor vielen Jahren diente das AicherPark-Areals noch der Holzverarbeitung.
Menü