Über uns

 

Aus einem Industriegelände entstand 1983 der Aicher Park.
2006 wurde die Interessengemeinschaft (IG) Aicher Park von den 8 Haupteigentümern des Aicher Parks gegründet. Der Aicher Park hat einen Projektmanager als zentralen Ansprechpartner für alle - intern und extern. Gremien sind Kernteam und Mitgliederversammlung. Nicht nur der Aicher Park wächst sondern auch die Zahl der Mitglieder der IG Aicher Park.
Der Aicher Park ist heute zusammen mit dem Einzelhandel in der Innenstadt ein attraktives Zugpferd der Einkaufsstadt Rosenheim. Rosenheim hat ca. 60.000 Einwohner, der Landkreis Rosenheim ca. 250.000 Einwohner und das Einzugsgebiet für den Einzelhandel in Rosenheim umfasst ca. 660.000 Einwohner.
Das Aicher Gelände ist flächenmäßig mit 580.000 qm das größte zusammenhängende Gewerbegebiet der Stadt Rosenheim.
Der Aicher Park hat davon eine Fläche von ca. 300.000 qm. Mehr als 118 Geschäfte (16,86 % aller Einzelhandelsgeschäfte von Rosenheim) mit einer Verkaufsfläche von über 60.000 qm sind im Aicher Park. Der Aicher Park ist gemessen an der Verkaufsfläche größer als PEP oder OEZ in München. Der Anteil der Verkaufsflächen im Aicher Park an der gesamten Verkaufsfläche des Einzelhandels der Stadt Rosenheim beträgt rd. 28 %.
Der Aicher Park hatte in 2013 mehr als 3,25 Mio. Besucher.
Park and buy ist das Motto. 2000 Parkplätze stehen kostenlos direkt vor den Geschäften zur Verfügung.

Ein lebendiger, moderner, attraktiver und vielfältiger Branchenmix prägt heute den Einkaufspark. Im Aicher Park sind unter anderem: Tankstelle, Waschstrasse, Aldi, Lidl, A.T.U., Media Markt, Obi, Orange Outlet, Edeka, Post Agenturen, Witt Weiden, Heitextilien, Restaurantes, Cafés, Cateringfirmen, Veranstaltungsräume, Bekleidung, Textilgeschäfte, TK Maxx, Shoe4you, Quick Schuh, Reyno, Deichmann, Spielwaren, Kinderland, Fitness Center, Tower mit Segway Verleih, Kaufland SB Warenhaus, Techno Expert, high tech Orthopädie Zentrum mit Praxisklinik, OP und Kernspintomographie Therapiezentrum, Sanitätsfachgeschäft, Tanzschule, Diskotheken, Geschäftsstelle Sparkasse, berufliche Fördereinrichtungen, Caritas, Küchenfachmärkte, Möbel, nach Maß, Optimal, Motorradzubehör, Motorradbekleidung, Fressnapf, Handwerksbetriebe, Fachbetrieb für Parkett und Fußböden, Bäcker, Schuster, Schmuck, Elektrogroßhandel, Farbengroßhandel, Tauchsport, Sportgeschäfte Trachtenmoden, Apotheke, Telekom, Fortbildungsstätten, Spielecenter, Büros, Dienstleistungsunternehmen, dm-Drogeriemarkt, SCHLEUDERMAXX, Wohnorame, TAKKO, Jans Fritz, Liberty Outlet Store, Mode outlets, Internetshops, Augenoptiker, TIMEZONE, McTREK, Sonnenstudio, Basic Biomarkt, Immobilientreffpunkt usw. 

Der Aicher Park wächst und umfasst auch den Bereich des Gewerbegebietes West.
Die Stadt Rosenheim wirbt verstärkt mit dem Aicher Park um Neuansiedlungen von Unternehmen in diesem Gebiet.

Die Infrastruktur für den Aicher Park wurde bzw. wird erheblich verbessert.
Folgende Maßnahmen sind bereits erfolgt: 
  • Neue Beschilderung im Stadtgebiet – Aicher Park
  • Verkehrsberuhigung im Aicher Park – Tempo 30 km/h
  • Neue Querungen mit Zebrastreifen
  • Verbesserung der Erreichbarkeit durch Straßenausbau (Verbreiterungen und zusätzliche Linksabbiegespuren) Äußere Münchner Straße und Georg Aicher Straße, Verbesserungen im ÖPNV
Weitere Maßnahmen sind: 
  • Direktanbindung an geplante neue Westtangente.
  • Anbindung an das Rad- und Fußwegenetz der Stadt und der Region. Verbesserung der Zugänge und Zufahrten für Radfahrer in den Aicher Park und durch den Aicher Park. Neues Rad- und Fußwegenetz im Aicher Park mit Anbindung an die angrenzenden Stadtteile. Ausbau der Georg Aicher Straße (neue Linksabbiegespuren), Ausbau Knoten Oberaustr./Äußere Münchner Straße. 
An einem attraktiven und modernen Erscheinungsbild wird zielstrebig gearbeitet.
web cam, eye walls, Internetadresse (www. Aicherpark.de), Stehlen - AicherPark, Logo, hot spot am Simon Aicherplatz (wlan kostenlos), moderne Architektur, städtebauliche Weiterentwicklung, neue Gestaltung vorhandener Gebäude und Fassaden, Schaffung neuer Passagen, Belebung des gesamten AicherParks, neue Geschäfte, Sortimentserweiterungen, Sortimentsergänzungen, nachhaltige Stärkung der Kompetenzen, Nutzung/Entwicklung unbebauter Grundstücke, Zonenbildung mit Hinweisen/Wegführungen, Verbesserungen der Ausstattung mit Großgrün (Bäumen, neue Plätze zum Verweilen und Entspannen), Steigerung der Aufenthaltsqualität
Gemeinsame Aktivitäten, Events, Feste und verkaufsoffenen Sonntage
Neu Elektro (E) Tankstelle wird duch Stadtwerke Rosenheim am Simon AicherPlatz errichtet. Elektrofahrzeuge und Elektroräder können dort konstenlos "tanken".

Auch die Kunstmeile - eine Verkaufsgallerie im öffentlichen Raum - bietet immer wieder attraktive Ausstellungsstücke
Feierliche Eröffnung war am 02.10.2010 -  Einzigartiges, sensationelles Eunst - und Kulturerlebnis in Rosenheim und der Region.
8 Skulpturen verschiedener namhafter Künstler und 8 Lichtobjekte in der Kolbermoorerstraße
Ausstellung täglich 24 h geöffnet, Eintritt kostenlos.
Die Skulpturen werden nachts beleuchtet. Alle Skulpturen stehen zum Verkauf. Jährlich wechselnde Kunstgegenstände und Künstler. 
Dauer der Austellung ohne Zeitbegrenzung- "open end"


Der AicherPark ist integrativer Bestandteil der Stadt Rosenheim uns steigert deutlich die Attraktivität der Einkaufsstadt Rosenheim.
Gemeinsamer Auftritt/Werbung für Rosenheim als Einkaufsstadt und Wirtschaftsstandort.
Zusammenschlussvon Grundstückseigentümern und Mietern zur Interessengemeinschaft (IG) AicherPark
 
Gemeinsame Aktivitäten und Events aller Mieter im Aicher Park, wie Sommerfeste, Events und verkaufsoffene Sonntage machen den Besuch zu einem Erlebnis. Im Aicher Park wird zu jeder Jahreszeit für das Publikum besonderes geboten.